Süß scharfe Mango-Paprikakaltschale mit asiatisch mariniertem Seelachs und Miso

Zutaten:
100 g bofrost*Mangowürfel (3093)
300 g bofrost*Paprika-Trio (11762)
ca. 400 ml Kokoswasser
Siracha Chilisoße
Limettensaft
Sesamöl
Salz, Pfeffer
320 g bofrost*Alaska-Seelachsfilet, naturbelassen (462)
1 EL helle Misopaste
2-3 EL Mirin
3 EL Sesamsaat

Deko:
Thaibasilikum
Koriander
Minze
Sojasprossen
Erdnüsse, gehackt

Zubereitung:
Den Seelachs in vier Stücke teilen. Die Misopaste mit dem Mirin und der Sesamsaat verrühren. Nun den Fisch mit der Marinade vermengen und kaltstellen.
Für die Kaltschale die gefrorenen Mangowürfel und Paprikastreifen mit Kokoswasser im Mixer pürieren und mit Chilisoße, Limettensaft,
Sesamöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Kaltstellen.

Die Kräuter zupfen und die Sprossen kalt abspülen. Kräuter, Sprossen und Erdnüsse in einer Schüssel vermengen und zur Seite stellen.
Eine Pfanne mit etwas Sesamöl erwärmen und den Fisch darin bei milder Hitze saftig garen. Nun die Kaltschale auf vier Teller verteilen
und den Fisch mittig in die Suppe geben. Die Kräuter mit etwas Limettensaft marinieren und auf den Fisch geben, fertig.