Kleine Sockenkunde

Veröffentlicht am 30. März 2021 um 23:22

4 Tipps gegen Löcher in deinen Socken

 

Du hast dich sicher schon öfters gefragt, weshalb deine Socken Löcher bekommen – und warum meistens bei den Zehen?
Du bist nicht der einzige der mit diesem Problem kämpft, doch was kann man gegen tun?

Dünne Socken

Dünne Socken fühlen sich sehr angenehm an und deine Füße beginnen weniger schnell zu schwitzen, doch wenn die Socken dicker sind, dann haben sie mehr Material und bekommen dadurch erst später Löcher. Du solltest daher zum richtigen Anlass auch die richtigen Socken wählen.
Deine Business-Socken kannst du auch in der Freizeit verwenden, aber wenn du beim Sport bist oder weite Wanderungen anstehen, gibt es bessere Socken.

Weichspüler/Wäschetrockner

Die richtige Wäsche wirkt sich auf die Lebensdauer deiner Socken aus.
Weichspüler und Wäschetrockner sind für einen Sockenwaschgang nicht zu empfehlen. Der Weichspüler lässt die Fasern auf Dauer spröde werden und daher ist das Material nicht mehr belastbar.
Wenn die Socken zu stark verschmutzt sind, dass sie mit einer 30 Grad Wäsche nicht sauber zu bekommen sind, muss man natürlich eine entsprechend höhere Temperatur wählen. Doch leider schadet dies den gestrickten Socken. Selbiges gilt für den Trockner – besser ist es die Socken auf dem Wäscheständer zu trocknen.

Falsche Schuhe

Es mag vielleicht komisch klingen, aber die Schuhe haben einen großen Einfluss auf die Socken. Wenn du also immer bei einem bestimmten Schuh Löcher bekommst, dann solltest du die Schuhe austauschen. Der Schuh kann vielleicht etwas zu eng sein, oder hat im Zehenbereich zu wenig Platz. Wichtig ist, dass die Reibung im Schuh nicht zu groß ist, denn dadurch scheuert sich das Material ab.
Es kann auch gut sein, dass der Fersenbereich deiner Schuhe zu steif ist und du somit jedes Mal beim An- und Ausziehen das Material an der Ferse deiner Socken extrem beanspruchst. In diesem Fall kann dir ein Schuhlöffel helfen.

Kurze Zehennägel

Manchmal ist das Problem gar nicht der Stoff der Socken, sondern es sind die Zehennägel die auf Dauer für ärgerliche Löcher sorgen. Socken sind zwar nicht so anfällig wie Seidenstrumpfhosen, dass Frauen diese mit Handschuhen anziehen um Löcher zu vermeiden, doch auf Dauer können zu lange, oder, nur eckig geschnittene Nägel zu einem ungewollten Loch in deinen Socken führen.

Das könnte Dir auch gefallen:


«   »